Das Projektbild der Ausstellung

Das große Projektbild hat eine besondere Entstehungsgeschichte

Ein Gemeinschaftswerk von Flüchtlingen und Künstlern der Gruppe Motus4.

Wir haben versucht, die unmögliche Aufgabe der Fluchtursachen, künstlerisch umzusetzen.
Es ist uns natürlich nicht gelungen, aber es ist ein beeindruckendes Werk entstanden.
Die ungeheuren Schicksale und Erlebnisse sind nicht auf die Leinwand zu bannen. Allein die Namen
der vielen Verhungerten, Verdursteten, Getöteten und Ertrunkenen hätten auf den 6 qm nicht genug Platz.
Und dennoch ist das große Projektbild entstanden. Wie, dass erfahren Sie hier:

Der Aufbau     mehr…

Die Vorbereitung    mehr…

Die Ausführung     mehr…

Das Ergebnis